Newsletter von Zukunft.Burgenland - Dorferneuerung. Neu. im Burgenland

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die Aktion der burgenländischen Dorferneuerung blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Bereits über 100 Gemeinde haben einen Leitbildprozess gestartet oder bereits abgeschlossen. Das ist ein Umfang an gelebter BürgerInnenbeteiligung, wie es ihn wahrscheinlich im Burgenland noch nie gegeben hat. Und es werden laufend mehr: Wir dürfen die Stadtgemeinde Oberpullendorf und die Marktgemeinde Horitschon ganz herzlich in den Reihen der Dorferneuerungsgemeinden begrüßen.

 

Auch sonst tut sich einiges in der burgenländischen Dorferneuerung, viele Gemeinden sind überaus aktiv und auch wir vom Projekt "Information, Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung" waren nicht untätig.

Zukunft.Burgenland-Magazin

-> Neue Ausgabe des "Zukunft.Burgenland-Magazin"
Die dritte Ausgabe der burgenländischen Dorferneuerungszeitschrift ist soeben erschienen und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Kinderspiel. Die Zeitschrift gibt es auch als online-Download: -> Link zur Ausgabe November 2010
Zillingtal

-> Zillingtal ist vorne dabei
Die Gemeinde Zillingtal wurde für ihre Leistungen im Bereich Dorferneuerung mit dem 2. Platz beim Europäischen Dorferneuerungspreis ausgezeichnet. Wir gratulieren ganz herzlich! Mehr Informationen -> mit diesem Link

Neutal

-> Best Practice Neutal - Museum für Baukultur
Wie es funktionieren kann, können Sie auf unserer Homepage in der Rubrik "Best Practice" nachlesen. Das MUBA, das Museum für Baukultur in Neutal ist ein solch ein Beispiel. Und der neue Zubau ist außerdem ein Dorferneuerungsprojekt. Lesen Sie mehr darüber -> mit diesem Link



-> Weitere Dorferneuerungsgemeinden ausgezeichnet
Am 14.12.2010 wurden in Eisenstadt sieben weitere burgenländische Gemeinden insoferne ausgezeichnet, als dass sie das Prädikat "Dorferneuerungsgemeinde" nunmehr auch nach außen sichtbar tragen dürfen. Sie haben aus den Händen von Landesrätin Verena Dunst Zusatztafeln zu Ortstafeln erhalten, die sie als Gemeinden auszeichnen, in denen BürgerInnenbeteiligung auch wirklich gelebt wird. Nähere Informationen dazu -> mit diesem Link

-> Dorferneuerungs-Sprechtag Süd
Der nächste Sprechtag des Referat Dorferneuerung speziell für Süd- und Mittelburgenländische Gemeinden findet am 21.1.2011 im Technologiezentrum Pinkafeld statt. Nähere Informationen dazu -> mit diesem Link

Wir erlauben uns wieder auf den neu gestalteten Internetauftritt der Burgenländischen Dorferneuerung hinzuweisen: schauen Sie rein und informieren Sie sich! -> www.zukunftburgenland.at

Das Team von Zukunft.Burgenland beim Regionalmanagement Burgenland, das Referat Dorferneuerung und die zuständige Landesrätin für Dorferneuerung, Verena Dunst und ihre Mitarbeiter wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest!

 

Impressum: Dieser Newsletter wird vom RMB-Projekt "Information, Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung im Bereich Dorferneuerung" herausgegeben: DI Hannes Klein (Projektleiter), Regionalmanagement Burgenland GmbH, Büro Pinkafeld, Industriestraße 6, 7423 Pinkafeld; info@zukunftburgenland.at; www.zukunftburgenland.at, www.rmb.at; Tel.: 05/9010-2470.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff "Newsletter abmelden" an -> info@zukunftburgenland.at. Oder melden Sie sich auf www.zukunftburgenland.at unter -> Service > Newsletter direkt ab.